DE | en

Schmelzanlagen für das Recycling von Altmetall

Schmelzanlagen für das Recycling von Altmetall

Der Einsatz von Blue Power-Anlagen im Recycling-Prozess

 

Blue Power bietet ein großes Spektrum an Schmelzanlagen für das Recycling von Altmetall, denn die Anforderungen an Gieß- und Schmelzanlagen sind gerade im Analyse- und Recycling-Bereich enorm unterschiedlich. Teils sollen nur jeweils wenige Gramm für Proben geschmolzen werden, teils geht es um große Mengen. Oft ist eine bestimmte Form und Größe erforderlich wie z.B. Barren oder Pellets. Auch die Metalle oder Legierungen selbst erfordern unterschiedliche Handhabungen: Kupferhaltige Legierungen sollten z.B. möglichst unter Vakuum oder Schutzgas-Atmosphäre geschmolzen werden, da sie stark zu Oxydbildung neigen. Für andere sind wiederum offene Anlagen empfehlenswerter, z.B. da entstehender Rauch abgesaugt werden muss.

Mit der MU-Serie bieten wir Metallschmelzanlagen für den Handguss für unterschiedliche Kapazitätsanforderungen an – mit Tiegelvolumen von 155 ccm bis 1.200 ccm. Das Material wird in offenen Tiegeln geschmolzen und von Hand in die Form abgegossen. Lieferbar auch als MUV-Version mit ein oder auch zwei Vakuumkammern.

TF 12000 Kipp-Gießanlage Tilting FurnaceDie Kippöfen der TF-Serie sind die richtige Lösung zum Schmelzen großer Mengen Metall wie sie z.B. bei Recyclingunternehmen anfallen. Auch für das Altgold-Recycling oder Wiedereinschmelzen von Produktionsresten wie Guss­stämme, Stanzabfälle oder Späne.